Foto
Kontakt
Elisabeth & Joachim Kuhlmann
Auf der Ludwigshöhe 202
64285 Darmstadt

Telefon/Fax: +49 6151 2769054
Email:
31.Januar bis 26. März 2016
Stele Torso Säule

Die Galerie Netuschil in Darmstadt stellt zu ihrem 40jährigen Galeriejubiläum fünfundzwanzig Bildhauerpositionen zum Thema "Stele Torso Säule" vor, darunter auch zwei Arbeiten von Joachim Kuhlmann. Die Ausstellung wird am Sonntag, den 31. Januar, um 11 Uhr, in den Galerieräumen eröffnet, eine erste Führung durch die Ausstellung findet an diesem Tag um 15 Uhr statt. Weitere Infos unter www.galerie-netuschil.net
Bis 1. 11. 2015
Joachim Kuhlmann
Erscheinen und Verschwinden

Noch bis zum 1.11.15 ist die Jahresausstellung der Kunstfreunde Bergstraße e.V. im Bürgerhaus Sonne in Alsbach-Hähnlein zu sehen, mit 46 Skulpturen, Plastiken, Malereien und Zeichnungen von Joachim Kuhlmann zum Thema "Erscheinen und Verschwinden". Die Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem Skulpturengarten Darmstadt entstanden ist, zeigt Kuhlmanns Plastiken aus dem Skulpturengarten zusammen mit Bildern, Zeichnungen und Farbarbeiten des Künstlers aus den Jahren 1974 bis 2015. Der Schwerpunkt liegt auf den figürlichen Arbeiten und ihrem Gestaltwandel seit 1974. Nonfigurative Arbeiten des Künstlers, die seit 2003 an seinem Arbeitsort mitten im Skulpturengarten entstehen, befassen sich mit dem Wandel von Naturerscheinungen, betonen das eruptiv Kraftvolle und Prozeßhafte im Werden und Vergehen. Eine Fotodokumentation vom Skulpturengarten ergänzt die Ausstellung. Joachim Kuhlmann wird letztmalig am 1.11. ab 14 Uhr in seiner Ausstellung sein. Der Künstler führt an diesem Tag 16 bis 17 Uhr durch die Ausstellung. Weitere Anfragen und Vereinbarungen T. 06151-2769054 oder
Öffnungszeiten: Samstag 14.30 - 18.00 Uhr, Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr
Foto
Impressionen in der Ausstellung
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
31.Januar bis 26. März 2016
Noch bis Anfang Dezember 2014
Wege quer zur Herde

Begleitend zur Vortragsreihe "Abweichler, Ketzer, Aufklärer" präsentiert die Evangelische Akademie Darmstadt ( Offenes Haus, Rheinstraße 31 ) in ihrer Gruppenausstellung, kuratiert von Dr. Roland Held, ausgewählte künstlerische Positionen - von Joachim Kuhlmann Arbeiten zum Thema Arkanum.

Foto
Eröffnung der Ausstellung am 28.10.2014 mit Dr. Roland Held - Im Vordergrund: Joachim Kuhlmann, Arkanum V, 2007, Bronze, 6 Güsse, Höhe 235 cm
Foto
Joachim Kuhlmann
Spirit ( Schreitende Figur ), 1997
Kaltnadelradierung/Bütten, Aufl.30
63 x 89,5cm
Foto
Spirit ( Schreitende Figur ), 1997
- Detailansicht
Foto
Joachim Kuhlmann
O.T. ( Vergänglichkeit ), 1997
Bleistift / Acryl / Stempel / Karton
62,5 x 44,5 cm
Foto
Joachim Kuhlmann
Zeitenwende, 2000
Bleistift / Acryl / Karton
62,5 x 44,5 cm
Noch bis zum 18. Mai 2014
Joachim Kuhlmann
Malerei.Grafik.Skulptur

Noch bis zum 18. 5. stellt J. Kuhlmann ( mit Ortud Sturm ) im Damenbau, Staatspark Fürstenlager, Bensheim Auerbach eine erlesene Auswahl seiner künstlerischen Arbeiten vor: Öl- und Acrylarbeiten auf Leinwand und Papier, Handzeichnungen zur Skulptur, Holzschnitte und Skulpturen. Das Ausstellungskonzept für die Räumlichkeiten im Damenbau konzentriert sich auf das malerisch-graphische Werk des Künstlers, der auch als Bildhauer bekannt geworden ist.
Foto
Bis 31. Oktober 2012
Ausstellung in der Galerie M1-Kunstzone Gera
Joachim Kuhlmann. Plastik/Malerei/Grafik. Darmstadt
Noch bis zum 31. Oktober stellt die Galerie M1-Kunstzone in Gera Leinwandbilder, Zeichnungen, Druckgraphiken und Bronzen von Joachim Kuhlmann vor. Die Galerie befindet sich direkt gegenüber vom Dix-Haus - siehe auch www.galerie-m1.de.
Foto
Blick in die aktuelle Ausstellung
Foto
Blick in die Ausstellung
Foto
Blick in die Ausstellung
16. Juni und 17. Juni
"Offene Gartenpforte Hessen 2012"
Foto
Blick in den Skulpturengarten
An diesem Wochenende beteiligt sich der Skulpturengarten an der Veranstaltung "Offene Gartenpforte Hessen 2012".
Hinweise zur Organisation der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage www.offene-gartenpforte-hessen.de
Im Rahmen dieser Veranstaltung ist unser Skulpturengarten am Samstag, den 16. Juni geöffnet ( 10.00 bis 18.00 Uhr ) und Sonntag, den 17. Juni ( 10.00 bis 17.00 Uhr ). An beiden Tagen können interessierte Besucher sich mit der Gestaltung des Gartens und seiner Raumfolgen vertraut machen. Die Blickachsen verweisen auf den intensiven Dialog der Natur mit den Skulpturen, Plastiken und Fundstücken. Dabei erfahren sie viel über die Lebensauffassung der Kuhlmanns, die sie beide durch das Gelände führen.
Der Kunstraum mit der aktuellen Ausstellung "denkend an Bernard Schultze ( 1915 - 2005 ). Zum 97. Geburtstag des Künstlers" bleibt an diesen beiden Tagen aus technischen Gründen geschlossen. Die Ausstellung ist wieder an den darauf folgenden Sonntagen, zu den Sonntagsführungen bis zum 8. Juli zugänglich oder nach Absprache und vorheriger Vereinbarung.
Wir freuen uns auf die vielen interessierten Garten- und Kunstliebhaber und auf das Gespräch mit ihnen bei uns im Garten. Den Lageplan und die Wegbeschreibung können Sie unter Kontakt finden
Joachim und Elisabeth Kuhlmann
Galerie Rothe, Frankfurt am Main: 3. September bis 23. Oktober 2010
Joachim Kuhlmann
Imagination NATUR

Unter dem Titel "Imagination Natur" waren Kuhlmanns neue Acrylarbeiten in einer One-Men-Show der Galerie Rothe zu sehen. Für interessierte Sammler hält die Galerie auch nach Ende der Ausstellung wichtige Stücke bereit. Kuhlmanns
Bilder sind in der aktuellen Galerieausstellung zum Thema "Landschaft(en)" vertreten.
Die Acrylarbeiten entstanden auf der Ludwigshöhe in Darmstadt und sind inspiriert worden durch den Skulpturengarten und seine umgebende Natur. Die imaginären, farbenprächtigen Bilder finden Sie auf der Homepage www.galerie-rothe.de / Joachim Kuhlmann.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Galeristin, Frau Maria Rothe, T.069-96206471, in Frankfurt.
Foto
Joachim Kuhlmann, Dickicht, 2010, Acryl/Karton, 56 x 76 cm
Galerie Rothe
Bethmannstraße 13
60311 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 96 20 64 71
Fax 069 / 96 20 64 73

http://www.galerie-rothe.de

U-Bahn: Willy-Brandt-Platz und Dom/Römer

Saisonstart der Frankfurter Galerien vom 3. bis 5. September.
Mehr Infos unter http://www.frankfurt-saisonstart.de.
Mount Lushan, China: 21. September bis 11. Oktober 2010
Internationaler Waldkunstpfad
Forest Art China

"Poetic Forest" war das Thema des Internationalen Waldkunstpfads im Geopark Mount Lushan in Südchina.
Der Bildhauer Joachim Kuhlmann arbeitete in einer internationalen Künstlergruppe vom 21.9. bis 11.10.2010 vor Ort und entwickelte eine zweite Variante zu seinem Waldkunstprojekt auf dem Gelände des IWZ in Darmstadt, "Untitled after Plotin". Die neue Arbeit ist am "Path of the yellow dragon temple" aufgestellt.

Aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.forestartchina.com

Aktuelle Informationen zum Waldkunstpfad in Darmstadt – 2010 zum Thema "Freiheit und Wildnis" – finden Sie unter http://2010.waldkunst.com/­
Foto
Joachim Kuhlmann, "Untitled after Plotin", IWZ Darmstadt
Foto
Joachim Kuhlmann, "Ancient Message", 2010,
Granitmonolith / Baum ( Holz ) / Fundstücke / bemalt, Gesamthöhe ca. 10 m,
Standort: Waldkunstpfad "Poetic Forest",
Geopark Mount Lushan / Südchina
Foto
Foto
Joachim Kuhlmann, "Ancient Message", 2010
Holz / Fundstücke / bemalt ( Detail )
Foto
Joachim Kuhlmann, "Ancient Message", 2010
Holz / Fundstücke / bemalt (Detail m. Affe )
Foto
Joachim Kuhlmann, "Ancient Message", 2010
Detail im Bereich der Treppenanlage - Steinblock mit roter Schrift / Gedicht von Plotin in englischer und chinesischer Sprache
Anmeldung