Foto
Kontakt
Elisabeth & Joachim Kuhlmann
Auf der Ludwigshöhe 202
64285 Darmstadt

Telefon/Fax: +49 6151 2769054
Email:
Impressionen im Skulpturengarten 2016/17
Im Säulengarten

Mit den Impressionen vom Skulpturengarten möchten wir Sie auf einen Besuch bei uns einstimmen. Zu den Führungen in der Zeit bis zum 5. November 2017 erwarten wir ein interessiertes Publikum. Durch die Öffentlichkeitsarbeit entwickelt sich der Skulpturengarten zu einem Kunst- und Lern-Ort, der Naturliebhaber aus Nah und Fern und Schülergruppen zusammenführt. So manche Begegnungen, die Gesprächen über Garten, Kunst und Leben, bleiben uns als unvergeßliche Erlebnisse lange in Erinnerung. In diesem nachhaltigen Sinne wollen wir unsere gemeinsame Arbeit 2017 fortsetzen. Die Führungen, Auf der Ludwigshöhe 202, sind für uns - und auch für so manche Gäste - ein echter kultureller Gewinn. Die Gespräche nach dem Rundgang durch das Gelände motivieren uns, das Skulpturengarten-Projekt mit Herz und Seele - und der notwendigen Kraft - weiter zu führen (siehe Gästebuch 2016).


Der Säulengarten
J. Kuhlmann, Höllentor, 2014, Bildhauerische Installation, Abb. v. Juni 2017
Foto
Joachim Kuhlmann, Höllentor, 2014,
und Spiegelbild, Bronzeguß
Foto
Joachim Kuhlmann, Spiegelbild, Bronzeguß auf polierter Granitfläche
Foto
E. Kuhlmann: Eingangsgestaltung mit Vasenobjekt / Granitplatte / Glasschotter
Foto
Joachim Kuhlmann, Liegender Torso,
Freyburger Kalkstein
Foto
Foto
Foto
Farn-Amphore vor Treppenanlage / Gittertür
Foto
Im Säulengarten, Pfingsten 2017
Foto
Foto
Joachim Kuhlmann, Schreitender Torso,
Bronze, grün patiniert / Betonsockel
Foto
J. Kuhlmann, Najade mit Widder, 1985,
Brunnenfigur mit Wasserbecken / Freyburger Kalkstein
F. Pompon, Eule, Bronze/Replik/vergoldet
auf Baumsockel
Foto
Farn-Amphore vor Brunnenfigur "Najade mit Widder"
Foto
Joachim Kuhlmann, Najade mit Widder, 1985,
Freyburger Kalkstein, 180 x 80 x 70 cm,
( Detailansicht )
Foto
Joachim Kuhlmann, Najade mit Widder, 1985,
Brunnenfigur: Freyburger Kalkstein,
180 x 80 x 70 cm ( Detailansicht )
Foto
"terra incognita" aufgesockelt auf einer Betonplatte mit zwei Rosenquarz-Bruchsteinen
Foto
Treppenelement ( Steincollage: Roter Sandstein / Granit: Schrift vergoldet) vor Gittertür
Foto
Foto
"Karyatide" 4.Version / Unikat, 2016
Foto
Foto
Foto
F. Pompon, Eule auf Baum-Sockel ( Replik )
Foto
E.Kuhlmann, Eingangsgestaltung mit Baumstumpen, Farnen etc.
Foto
E. Kuhlmann, Pilzobjekt, 2016/17
Foto
Naturholzplastik / Fundstück
Foto
Foto
Eingangsbereich mit Plattenweg auf Schotter, Tor aus Stapelholz
Der Steinplatz

Der Steinplatz ist die Arbeitsfläche für die Bildhauerei im Skulpturengarten - ein Open-Air-Atelier für die Sommerzeit. Auf einer begradigten Fläche mitten im Wald lagern Rohblöcke aus Carrara-Marmor, Gips-Maquetten, fertige Steinarbeiten und -fragmente sowie diverse Rohmaterialien und Werkzeuge. Künstlerische Malaktionen auf Leinwand und Papier gehören in die kreative Sommerzeit. Für die Besucher verbindet sich der Rundgang durch das Gelände mit dem Einblick in die Werkstattatmosphäre eines vor Ort arbeitenden Malers, Zeichners und Bildhauers.
Der Steinplatz
Arbeits- und Lagerplatz mit Gipsmaquetten, Marmor- und Holzblöcken
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Der Waldgarten
Der Waldgarten
Blick in den Waldgarten, Juli 2017
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Joachim Kuhlmann, Hüfte, Carrara-Marmor, poliert und gesockelt
Foto
Elisabeth Kuhlmann, Wurzelobjekt mit Baumpilzen und diversen Fundstücken, 2017
Foto
Naturholz im Eisensockel
Foto
Foto
Foto
Foto
Wasserstein mit Kamelienblüten, Mai 2016
Foto
Foto
unbekannter Künstler, Teakholzwurzel
Foto
unbekannter Künstler, Teakholzwurzel

Gartenerweiterung

Der neue Gartenteil erlebte seit 2015 einen vielfachen Strukturwandel. Um- und Neuplatzierungen von Skulpturen, Sammlungs- und Fundstücken mit zugeordneten Pflanz-Inseln geben diesem Ort ein parkähnliches Ambiente. Das Abrißmaterial eines ehemaligen Schuppens verwandelte sich zu einem "gestapelten Ruinenbau". Später enstand aus frei variierten Platten und Steinen eine Bodenfläche für eine Sitzgruppe, ein Ort für Besucher zum Verweilen, mit umgebenden Hortensienbüschen, einer Steinbibliothek aus Rosenquarzblöcken, Pflanzkästen und Bronze-Tierplastiken. Weitere Sitzgelegenheiten bestehen vor einem Hochbeet und unter einem Kirschbaum. Drei Treppenanlagen strukturieren das Hanggelände und führen den Blick hin zu den Raumentwicklungen mit Freiplastiken: Die große Eichenholz-Skulpturen-Gruppe auf dem ehemaligen Appellplatz des Militärgeländes von Joachim Kuhlmann, seine Marmorsteine, Eisenplastiken und die neueren Vasen- und Naturobjekte von 2016/17 ( Zusammenarbeit von Elisabeth & Joachim Kuhlmann ) dominieren das Gelände mit fließenden landschaftlich gestalteten Übergängen.
Foto
Blick auf eine Skulpturengruppe aus Eichenholz, Marmor und Eisen, Mai 2017
Foto
Foto
Foto
Elisabeth Kuhlmann, Vegetative Form, 2017,
Holzstumpen / Glasobjekt, montiert / Glasscherben / Granitplatten
Foto
Eisenfundstück: Steintrommel-Fragment /Kiesfläche, vor Treppenanlage
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Joachim Kuhlmann, Tor-Objekt: Marmor/Holz/
Plastik ( Eule v. O. Hörl )Granitsockel
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
U.Boccioni, Hase, Bronze / Replik
Foto
U.Boccioni, Eule, Bronze / Replik
Foto
R.Bugatti, Sekretär, Bronze / Replik
Foto
R.Bugatti, Löwin, Bronze / Replik
Foto
Foto
Joachim Kuhlmann, Bunker-Skulptur, Carrara-Marmor
Foto
J. Kuhlmann, Gedicht von Kurt Drawert,
handgeschrieben auf Plexiglas (...aber das Thema...) Standort: bei Bunker-Skulptur
Foto
Foto
Joachim Kuhlmann, Torso, 2013,
Bronze / Betonsockel, Höhe 88 cm
Foto
Joachim Kuhlmann, Sitzender Torso, Bronze
Im Rosengarten
Der Rosengarten wurde nach dem Krieg von Familien angelegt, die in der ehemaligen Militärbaracke Zuflucht fanden. Die Grundstruktur dieses Gartenteils blieb bis heute erhalten. Neupflanzungen mit Lebensbäumen, Koniferen, Kletter- und Beetrosen, Natur-, Fund- und Sammlungsstücken fügen sich gestalterisch ein.
Foto
Fliegender Vogel, Holzfundstück, vergoldet
Foto
Foto
Gedenkstein mit einem Gedicht von Bernard Schultze, handgeschrieben von Joachim Kuhlmann auf Plexiglasscheibe / montiert auf Sandstein / Olivenholz
Foto
Elisabeth Kuhlmann, Bleirose/Marmor/Granit
Foto
Joachim Kuhlmann, Hortensien-Fresser, 2016,
Fundstücke, montiert
Foto
Fundstück, Rosenstein
Foto
Fundstück: Faltenwurf / Blei / Granitplatte
Foto
Foto
Elisabeth Kuhlmann, Bleirose
Anmeldung